Entscheide anzeigen

ZGB 433.

Behandlungsplan.

13.12.2018 | PA180038 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

Der Behandlungsplan muss erstellt werden, auch wenn er mit der zu behandelnden Person nicht besprochen werden kann - da deren Urteilsunfähigkeit gesetzliche Voraussetzung für die Behandlung ist, nimmt das Gesetz diese Unmöglichkeit in Kauf.

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 13.12.2018

Geschäftsnummer PA180038

Gesetz/e, Verordnung/en etc ZGB 433.

Verweise

ZPO 141.

Öffentliche Bekanntmachung.

26.11.2018 | LB180054 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

Bei einem längeren Text genügt ein allgemeiner Hinweis und die Auflage des ganzen Entscheides auf der Gerichtskanzlei.

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Verfügung

Entscheiddatum 26.11.2018

Geschäftsnummer LB180054

Gesetz/e, Verordnung/en etc ZPO 141.

Verweise

SchKG 334 Abs. 2.

Aufhebung der Stundung, Informationen durch Dritte.

22.11.2018 | PS180220 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

Weil das Gericht den Sachverhalt von Amtes wegen feststellt, sind auch Informationen Dritter beachtlich - natürlich ist dem Schuldner und dem Sachwalter Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben.

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 22.11.2018

Geschäftsnummer PS180220

Gesetz/e, Verordnung/en etc SchKG 334 Abs. 2.

Verweise

SchKG 176. HRegV 158.

Publikation des Konkurses.

20.11.2018 | PS180223 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

Der Konkurs ist zum Schutz des Publikums immer zu publizieren.

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 20.11.2018

Geschäftsnummer PS180223

Gesetz/e, Verordnung/en etc SchKG 176. HRegV 158.

Verweise

Forderung

20.11.2018 | HG080251 | Handelsgericht des Kantons Zürich | -
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Handelsgericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer -

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 20.11.2018

Geschäftsnummer HG080251

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Weiterzug ans Bundesgericht, 4A_6/2019

ZPO 138 Abs. 1.

Zustellungs-Adresse.

16.11.2018 | RU180049 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

Eine Zustellungs-Adresse ist zu respektieren; es löst darum keine Zustellfiktion aus, wenn die an den Wohnort adressierte Sendung nicht abgeholt wurde.

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 16.11.2018

Geschäftsnummer RU180049

Gesetz/e, Verordnung/en etc ZPO 138 Abs. 1.

Verweise

Aussonderung

12.11.2018 | NP180009 | Obergericht des Kantons Zürich | I. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer I. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 12.11.2018

Geschäftsnummer NP180009

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Weiterzug ans Bundesgericht, 5D_208/2018

Ehescheidung (Rechtsverzögerung)

09.11.2018 | PC180039 | Obergericht des Kantons Zürich | I. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer I. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 09.11.2018

Geschäftsnummer PC180039

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

OR 255, OR 266

ZMP 2018 Nr. 15: Befristetes Mietverhältnis. Verpflichtung der Vermieterin zu einer Offerte zur Vertragsverlängerung.

09.11.2018 | NG180008-O/U | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

Die Verpflichtung der Vermieterin, der Mieterin bis zu einem bestimmten Zeitpunkt eine Offerte für die Fortführung des Vertragsverhältnisses zu veränderten Konditionen zu unterbreiten, führt zu einem Realerfüllungsanspruch, wenn die Klausel hinsichtlich des Mietgegenstandes und der Höhe des Mietzinses genügend bestimmt bzw. bestimmbar ist (E. 5.3 und 5.4). Dies ist zu bejahen, wenn die Parteien vereinbart haben, dass die Offerte für die bisherige Mietsache gelten soll und zu marktüblichen Konditionen für eine bestimmte Nutzungsart (Warenhaus) zu erfolgen hat. Solange keine vertragskonforme Offerte abgegeben wird, dauert das Mietverhältnis fort.

[vgl. zu diesem Entscheid auch das Urteil des Mietgerichts Zürich MB140015-L vom 26. Januar 2017 = ZMP 2017 Nr. 1 sowie die dort zitierten weiteren Entscheide]

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 09.11.2018

Geschäftsnummer NG180008-O/U

Gesetz/e, Verordnung/en etc OR 255
OR 266

Verweise

ZMP 2017 Nr. 1

Fahrlässige Widerhandlung gegen die Preisbekanntgabeverordnung

08.11.2018 | SU180016 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Strafkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Strafkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 08.11.2018

Geschäftsnummer SU180016

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Weiterzug ans Bundesgericht, 6B_1284/2018

Einstellung

07.11.2018 | UE180155 | Obergericht des Kantons Zürich | III. Strafkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer III. Strafkammer

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 07.11.2018

Geschäftsnummer UE180155

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Einstellung

23.10.2018 | UE180095 | Obergericht des Kantons Zürich | III. Strafkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer III. Strafkammer

Entscheidart Verfügung

Entscheiddatum 23.10.2018

Geschäftsnummer UE180095

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Entscheid ist noch nicht rechtskräftig

Mehrfache Vergewaltigung etc.

16.10.2018 | SB170394 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Strafkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Strafkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 16.10.2018

Geschäftsnummer SB170394

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Weiterzug ans Bundesgericht, 6B_1245/2018

OR 273, ZPO 210 Abs. 1 lit. b, ZPO 211 Abs. 3, ZPO 98, ZPO 101, ZPO 53, ZPO 56

ZMP 2018 Nr. 13: Kündigungsschutz. Schicksal des Urteilsvorschlags, wenn der ablehnende Vermieter zwar Klage einreicht, aber den Kostenvorschuss nicht leistet. Actio duplex. Recht der Gegenpartei, eigene Anträge zu formulieren. Rechtliches Gehör. Gerichtliche Fragepflicht.

11.10.2018 | MB180020-L | Bezirksgericht Zürich | Mietgericht
Details| Entscheid drucken

Gelangt die ablehnende Partei in einem Kündigungsschutzverfahren betreffend Miete von Wohn- oder Geschäftsräumen nach Ausstellung der Klagebewilligung an das Gericht, verliert der Urteilsvorschlag grundsätzlich seine Wirkungen. Bezahlt die klagende Partei anschliessend den Kostenvorschuss nicht, bedeutet dies aber zugleich, dass die klagende Partei keine wirksame Klage erhoben hat, so dass es dennoch beim Urteilsvorschlag sein Bewenden hat. Solange das Gerichtsverfahren läuft, kann die beklagte Seite eigene Anträge stellen, insbesondere auch ihren über den Urteilsvorschlag hinausgehenden Standpunkt aus dem Schlichtungsverfahren erneut einnehmen. Sie braucht dazu keine Widerklage zu erheben. Unbeachtlich sind aber unklare Eingaben der beklagten Seite, wenn diese trotz gerichtlichen Hinweises keinen klaren, auf das Kündigungsschutzverfahren bezogenen Antrag stellt.

 

Gericht/Behörde Bezirksgericht Zürich

Abteilung/Kammer Mietgericht

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 11.10.2018

Geschäftsnummer MB180020-L

Gesetz/e, Verordnung/en etc OR 273
ZPO 210 Abs. 1 lit. b
ZPO 211 Abs. 3
ZPO 98
ZPO 101
ZPO 53
ZPO 56

Verweise

Grobe Verletzung der Verkehrsregeln etc.

09.10.2018 | SB180251 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Strafkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Strafkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 09.10.2018

Geschäftsnummer SB180251

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Weiterzug ans Bundesgericht, 6B_1188/2018

Auskunfts- und Einsichtsrecht i.S.v. Art. 802 OR

08.10.2018 | HE180280 | Handelsgericht des Kantons Zürich | -
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Handelsgericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer -

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 08.10.2018

Geschäftsnummer HE180280

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Forderung

02.10.2018 | HG160139 | Handelsgericht des Kantons Zürich | -
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Handelsgericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer -

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 02.10.2018

Geschäftsnummer HG160139

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

ZGB 450

Legitimation der KESB als Vorinstanz.

01.10.2018 | PQ180053 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

Keine Legitimation der KESB, auch wenn es um Kosten geht, welche dem Staat (dh. der Trägerschaft der betreffenden KESB) auferlegt werden.

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Beschluss

Entscheiddatum 01.10.2018

Geschäftsnummer PQ180053

Gesetz/e, Verordnung/en etc ZGB 450

Verweise

Vorfälligkeitsentschädigung bei Festhypothek: Berechnung der Entschädigung, insbesondere Berücksichtigung von Negativzinsen

28.09.2018 | FV180107 | Bezirksgericht Zürich | 1. Abteilung
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Bezirksgericht Zürich

Abteilung/Kammer 1. Abteilung

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 28.09.2018

Geschäftsnummer FV180107

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Das Urteil ist rechtskräftig

Forderung

27.09.2018 | PP180007 | Obergericht des Kantons Zürich | II. Zivilkammer
Details| Entscheid drucken

 

Gericht/Behörde Obergericht des Kantons Zürich

Abteilung/Kammer II. Zivilkammer

Entscheidart Urteil

Entscheiddatum 27.09.2018

Geschäftsnummer PP180007

Gesetz/e, Verordnung/en etc keine

Verweise

Seite12 3 4 5 6 7 8 9 10 

 

Für die Anzeige älterer Entscheide benützen Sie bitte die Suchfunktion.